Impressum

Anbieter und Betreiber nach §5 TMG sowie inhaltlich verantwortlich nach §55 Abs. 2 RStV:

MADE.Festival
c/o Katja Hergenhahn
Berger Straße 316
60385 Frankfurt

Eine Initative von
101116_Logo_neu

Gefördert von
Neues Logo HMWK

Registergericht: Amtsgericht Herne, Registernummer: VR 330.

Kontakt
katja.hergenhahn[AT]made-festival.de
069-7384161

Copyright
Creative Commons Lizenzvertrag
Insofern keine anderen Angaben gemacht wurden, stehen die hier veröffentlichten Texte unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz. Bearbeitungen und Kommerzielle Nutzungen sowie Kopien oder Reproduktion entsprechend anders gekennzeichneter Inhalte bedürfen der schriftlichen Einverständniserklärung durch laPROF e.V. bzw. des entsprechenden Urhebers.

Fotos
Alexander Paul Englert, Frankfurt

Links
made-festival.de bietet Links zu anderen Webseiten an. Diese Webseiten unterliegen der Haftung der jeweiligen Seitenbetreiber. Der Anbieter distanziert sich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn auf diese externe Seiten ein Link gesetzt wurde. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Webseite angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier angemeldeten Banner und Links führen. Bei Verknüpfung der externen Links waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Auf die aktuelle und künftige Gestaltung der verlinkten Seiten hat der Anbieter keinen Einfluss. Die permamente Überprüfung der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverstößen werden die betroffenen externen Links unverzüglich gelöscht.

Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit der Eingabe von persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt diese freiwillig. Der Anbieter erklärt ausdrücklich, dass er diese Daten nicht an Dritte weitergibt.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Der Anbieter behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Social Plugins
made-festival.de benutzt WordPress.com Stats, ein Tool zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe, betrieben von Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA, unter Einsatz der Trackingtechnologie von Quantcast Inc., 201 3rd St, Floor 2, San Francisco, CA 94103-3153, USA. WordPress.com-Stats verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf einem Server in den USA gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Indes haben wir zugleich das Plugin Do-Not-Track von Frank Goossens installiert, mit dem der Quantcast-Code unterdrückt wird. Damit wird die pseudonyme Erstellung von Nutzerprofilen verhindert. Damit ist diese Datenschutzerklärung eigentlich unnötig, dennoch aber zu Ihrer Information und für den Versagensfall von Do-Not-Track: Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können der Erhebung und Nutzung der Daten durch Quantcast mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie an dieser Stelle durch einen Klick auf den Link “Click here to opt-out” ein Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser setzen: http://www.quantcast.com/opt-out. Sollten Sie alle Cookies auf Ihrem Rechner löschen, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Auch folgende Dienste seien korrekterweise erwähnt, obwohl ein direktes Tracking mit dem Einsatz der Shariff-Social-Media-Buttons, die standardmäßig keine Daten an Dritte übertragen bzw. dazu ihre direkte Zustimmung abfragen, verhindert wurden:

made-festival.de verwendet u.a. Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA sowie die „+1“-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird („Google“) sowie den „Re-Tweet“ Button von Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.
Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Der Google Plus Button ist an dem Zeichen „+1“ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar. Der Twitter Button am weißen Vogel vor blauem Grund.
Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden über diese Plugins eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook/Google/Twitter-Servern hergestellt. Facebook/Google/Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Webseite besucht haben. Wenn Sie die Facebook/Google/Twitter-Schaltfläche anklicken, während Sie in Ihrem Facebook/Google/Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Webseite auf Ihrem Facebook/Google/Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook/Google/Twitter den Besuch unserer Webseite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Der Inhalt der Schaltfläche wird von Facebook/Google/Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. popp-art.com hat daher keinen Einfluss auf den Umfang und die Nutzung der Daten, die Facebook/Google/Twitter mit der Schaltfläche erhebt, geht jedoch davon aus, dass Ihre IP-Adresse mit erfasst wird. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook/Google/Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Facebooks (http://de-de.facebook.com/policy.php) bzw. Googles (http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html) oder Twitters (http://twitter.com/account/settings) Datenschutzhinweisen.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook/Google/Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte zuvor aus Ihrem Facebook/Google/Twitter-Benutzerkonto aus.
Insofern sie dem Shariff-Social-Media-Button die dauerhafte Datenerhebung gestattet haben und sich dennoch wieder umentscheiden möchten: Auch hier ist es ratsam, bei Facebook/Google/Twitter ausgeloggt zu sein, bevor Sie diese Seite besuchen. Wenn sie dann Ihre Einstellungen im Shariff-Social-Media-Button geändert haben, werden sie (aber eben erst dann) auch nicht mehr von diesem getrackt.

Obige Ausführungen gelten analog auch für sämtliche anderen Social-Media-Schaltflächen auf dieser Webseite, die mit anderen Social-Media-Diensten als den genannten verbunden sind.

Das Beste zum Schluss: Da wir insgesamt um die bösen Datensammler nicht ganz herumkommen, sie aber auch nicht wirklich unterstützen wollen, sprechen wir uns für die Do Not Track-Initiative aus. In Firefox, Safari und im Internet Explorer lässt sich dieses Feature bereits einschalten; auch wenn es derzeit nicht mehr darstellt, als eine Willenserklärung. Aber immerhin.
Ansonsten möchten wir auf das hervorragende Ghostery-Browser-Plugin verweisen, mit dem sich alle Tracker aufspüren und gezielt ausschalten lassen.